Graule ZS 170 N 2018

  • Graule
    SK-P-21002
    Funktionsgeprüft
  • Angebot auf Anfrage

    ZS 170 N 2kW Bremsmotor mit 2,2 kW. Sägeblattdurchmesser 420 mm,... mehr
    Produktinformationen "Graule ZS 170 N 2018"

    ZS 170 N 2kW

    Bremsmotor mit 2,2 kW.

    Sägeblattdurchmesser 420 mm, Bohrung 40 mm.

    Schnitthöhe 170 mm.

    Schnittlänge 410 mm.

    Sägeblatt auf 45 Grad geneigt: Schnitthöhe 115 mm.

    Hydraulische Vorschubbremse für ZS 85 N-ZS 170N

    als Hydraulikmittel wird eine Kühlmittelemulsion verwendet.

    Maschinenständer für ZS 135N und ZS 170N

    3 kW Drehstrom-Bremsmotor 380-400 Volt

    Maschine über Handkurbel von vorn beidseitig neigbar ZS 170N

    Digitale Winkeleinstellung für horizontale und

    und vertikale Winkeleinstellung (nur in Verbindung mit beidseitig neigbaren Maschinen und über Handkurbel bedienbar).

    HM-Kreissägeblatt für Holz : 420 x 3,4 x 40 mm 48 WZ neg

    Rollenbahn Typ RO-ST60, schwere Ausführung

    Zufuhrrollenbahn.

    Schwere Ausführung für den Einsatz in Zimmereien !

    Ausführung:

    Kugelgelagerte Stahlrollen mit 60 mm Durchmesser, Rollenbreite 400 mm, Rollenabstand 200 mm, Tragkraft pro Rolle 80 kg, Rollenbahnhöhe 885 +/- 10 mm, inkl. Anschlussstück für Graule Abläng- und Gehrungssäge Typ ZS...

    Länge 4 Meter rechts Ausgeblecht: Anbauseite: rechts
    Länge 6 Meter links Ausgeblecht: Anbauseite: Links

    Automatisches Positioniersystem EasyStop 5.45

    Verbindung mit Graule-Säge

    Das automatische Positioniersystem verfügt über einen maximalen Verfahrweg von 5450 mm.

    Technische Daten:

    Gesamtlänge des Positioniersystems 6030 mm

    Verfahrgeschwindigkeit 60 m/min.

    Wiederholgenauigkeit (ohne Last) +/- 0,1 mm

    zu transportierendes Werkstückgewicht max. 60 kg

    Haltekraft max. 1650 N

    Profilverbreiterung auf 150 mm geeignet zum Verarbeiten von nebeneinander liegenden Werkstückpaketen. Die Verbreiterung wird an das Grundprofil adaptiert.

    Ablage und Klemmbretthalter zur Montage am Standfuß des Bediengeräts

    Bediengerät OptiCom

    ist die Basis des automatischen Positioniersystems. Die einfache, intuitive Bedienung und Eingabe erfolgt über den drucksensitiven Touchscreen. Die übersichtliche Darstellung zeigt alle Informationen auf einen Blick und garantiert ein Erlernen im Handumdrehen - unabhängig von Vorkenntnissen.

    Industrie TFT-Bildschirm mit:

    - Bildschirmdiagonale: 7''

    - Auflösung: 800 px x 480 px

    - Schutzart der Front: (spritzwassergeschützt / staubdicht) IP65

    Einzellängen

    Die manuelle Eingabe der gewünschten Position oder Länge erfolgt direkt am Bediengerät. Sofort nach dem Quittieren verfährt der EasyStop auf die gewünschte Position. Häufig benötigte Positionen oder Längen sind schnell und komfortabel zu hinterlegen. Zum Abrufen genügt die Anwahl im Speicher.

    Es stehen die Betriebsmodi Anschlagsystem und aktiver Werkstücktransport inklusive Winkelschnitt Funktion zur Verfügung.

    Listen

    Ermöglicht das Anlegen, Importieren und Speichern von bis zu 500 Listen mit je 350 Längen direkt am Bediengerät. Im Betriebsmodus "Aktiver Werkstücktransport "unterstützt die Werkstückvorschau den Bediener bei der Eingabe der Bearbeitungspositionen.

    Der Status der Abarbeitung wird für jede Liste über einen Fortschrittsbalken angezeigt.

    Nützliche Funktionen, wie das Berücksichtigen von Soll-/Ist-Stückzahl, Eingabe einer Kennung sowie das Bearbeiten von Einzelwerkstücken oder Werkstückpaketen, können bei Bedarf aktiviert werden.

    Es stehen die Betriebsmodi Anschlagsysten und aktiver Werkstücktransport zur Verfügung.

    Dynamisches Optimieren

    der Materialausbeute. Das automatische Positioniersystem optimiert das Werkstück gemäß der vorgegebenen Fertigungsliste. Die optimale Schnittaufteilung des Werkstücks ist garantiert

    Betriebsmodus – Anschlagsystem

    Das automatische Positioniersystem verfährt auf die eingegebene Position. Dies erfolgt immer in Bezug auf den Maschinennullpunkt. Der Abstand zwischen Anschlag und Bearbeitungs-Werkzeug entspricht exakt der eingegebenen Position oder Länge.

    Betriebsmodus - Aktiver Werkstücktransport

    Das automatische Positioniersystem transportiert das Werkstück von seiner aktuellen Position um die eingegebene Länge in Richtung Maschinennullpunkt. Beim Ablängen von Werkstücken wird die Werkzeugbreite automatisch mit berücksichtigt.

    In der Fertigungsart Einzellängen steht zum Fertigen von Werkstücken mit einem Winkel +lt;+gt; 90 Grad eine spezielle Eingabemaske zur Verfügung.

    WEINIG Dimter Import-/Exportschnittstelle

    Über das Dateiformat CSV (ASCII) können Fertigungslisten problemlos aus Fremdsystemen importiert, weiterverarbeitet und exportiert werden. Maximale Kompatibilität ermöglicht die konfigurierbare Variablenübergabe der Schnittstelle. Dies ermöglicht die Anpassung der Schnittstelle an die vorhandene Struktur der einzulesenden Datei.

    Es ist der Austausch folgender Daten möglich:

    - Länge

    - Kennung (Wert 1 - 10)

    - Soll- / Ist-Stückzahl

    - Holzdimensionen (Breite / Dicke)

    - Material

    Datenschnittstelle Barcode

    Macht das Aufrufen neuer Fertigungslisten vom Netzwerk-Laufwerk oder das Einlesen neuer Längen oder Positionen so sicher und unkompliziert wie noch nie.

    Die Datenschnittstelle steht in der Fertigungsart "Listen" zur Verfügung. Unterstützt werden Handlesegeräte der Firma DataLogic.

    Datenschnittstelle manueller Etikettendrucker

    Zum einfachen und richtigen Etikettieren werden die Druckinformationen nach der Bearbeitung des Werkstücks übergeben.

    Unterstützt werden die Druckerserien EOS der Firmen CAB und ZT400 von ZEBRA. Die Kommunikation zwischen dem automatischen Positioniersystem und Etikettendrucker findet über Ethernet statt. Etikettendrucker muss Kundenseitig gestellt werden

    Anschlusswerte Grundmaschine

    Das automatische Positioniersystem ist steckfertig mit einem Kaltgeräteanschluss direkt am Bediengerät ausgerüstet. In wenigen Handgriffen ist das System betriebsbereit.

    Technische Daten:

    Elektrischer Anschlusswert 1,0 kW

    Zuleitung 2,5 mm2

    Leistungsabsicherung 10 A

    Gerätesteckertyp

    - Bediengerät C13

    - Netzkabel (SN EN 50075) C14

    Gewicht ca. 300 kg

    Weiterführende Links zu "Graule ZS 170 N 2018"
    Tippen für mehr
    Ihre Ansprechpartner für Gebrauchtmaschinen
    Bild folgt...

    Waldemar Foit

    07321 9788-13

    w.foit@grupp.de

    An folgenden Standorten: Nattheim, Garbsen, Bad Wimpfen, Sonnefeld

    Bild folgt...

    Michael Prante

    05244 91330-713

    m.prante@grupp.de

    An folgenden Standorten: Rietberg

    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Graule ZS 170 N 2018"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.