Markus Grupp

MARKUS GRUPP

Markus Grupp ist seit 1990 Geschäftsführer, der gleichnamigen Unternehmung „Maschinen Grupp“.

Das Thema Betriebsplanung für Schreinereien liegt im seither sehr am Herzen. Mit seinem beeindruckenden Knowhow und viel Erfahrung, nimmt er sich dieser Projekte selbst an.

Gemeinsam mit Ihnen, möchte Markus Grupp über den Tellerrand hinaus schauen und neue Wege gehen. Das Ziel ist es, gewohnte Denkansätze aufzubrechen und mit frischen Sichtweisen zu ergänzen.

Für eine ganzheitliche, individuelle Gesamtlösung, analysiert Markus Grupp Ihren Betrieb vor Ort und betrachtet die täglichen Arbeitsabläufe. Auf dieser Grundlage ist es ihm möglich, Lösungsstrategien zu generieren und den Gesamtablauf Ihres Unternehmens zu optimieren. Mit der Betriebsplanung erhofft sich Markus Grupp ein Stück mehr Freiheit, Zeitersparnis und Erleichterung im Tagesablauf seiner Kunden.

Darüber hinaus sieht sich Markus Grupp als Lebenscoach, der Ihnen in herausfordernden Situationen, über das betriebliche hinaus, neue Perspektiven aufzeigt und routinierte Abläufe des Alltags in Frage stellt. Dabei kombiniert er seine Praxiserfahrung, wie auch Menschenkenntnis und schafft mit kreativen Ideen, innovative Neuerungen und verhilft Ihnen zu persönlicher Weiterentwicklung.



DAS SAGEN KUNDEN ÜBER MARKUS GRUPP

Hermann Merz, Unternehmer
"Wir waren drei Tage unterwegs und dabei haben wir dann festgestellt: Er versteht, was mir wichtig ist und was ich machen will – nämlich meinen Mitarbeitern die Arbeit erleichtern. Dadurch wirst du ja auch interessant für potenzielle Arbeitnehmer."

Harald Bürzle-Hermann, Unternehmer
"Da habe ich auch mit Markus Grupp jemanden, der es schafft, mit relativ banalen oder auch provokanten Fragen wirklich neue Dinge anzustoßen, das ist Markus’ größtes Talent.“ „Markus und ich, wir haben ein bisschen das gleiche Ziel, was unsere Kunden angeht. Viele unserer Kunden sind auch Kunden bei Maschinen Grupp. Wir sehen uns beide in der Position, dass wir versuchen unseren Kunden dahingehend zu helfen, dass sie ihren Betrieb selbst verbessern können und sich am Markt trotz vielfältiger und wechselnder Anforderungen behaupten können."

Bernd Maschmeier, Unternehmer
"Das ist ja auch oft der schnellste Weg: direkt von Boss zu Boss und das läuft gut. Der Chef ist ein Netter!"